9. November 2018

Ein Vogelsberger „Landhaus“ öffnet seine Türen…

Mit ihrem Vogelsberger Landhaus als ZimmerMeisterHaus, hat sich die Bauherrenfamilie von Hegel ihren Traum vom eigenen Haus erfüllt.

Die Liebe zum Vogelsberg wurde schon in der  Kindheit bei Frau von Hegel geweckt, als sie mit Ihren Eltern dort Urlaub machen durfte.

Vor ein paar Jahren machte sie  sich dann zusammen mit Mann und Kindern wieder auf den Weg in den Vogelsberg   und sie fühlten sich dort gleich wieder wohl und genossen die Zeit.

Es folgten weitere Urlaube und Wochenendausflüge und nach und nach entstand  der Traum ein Haus für die eigene Familie hier zu haben

Sie nahmen Kontakt mit der Gemeinde Ulrichstein auf und suchten für sich ein passendendes Grundstück, welches sie dann in Ulrichstein Helpershain fanden. Danach begann der Bauherr selbst als Architekt und gelernter Zimmerer erste Striche für das gemeinsame Vogelsberger „Landhaus“ zu machen.

Von Anfang an war ihm und seiner Frau wichtig, dass sich die Architektur des Hauses zum einen in das Dorfbild von Helpershain einfügt und zum anderen aber zum Süden sich großzügig öffnet und lichtdurchflutet ist.

Wenn man das Haus betritt, findet man im Erdgeschoss einen großzügigen offenen Wohnbereich mit Küche, Platz für einen großen Tisch und dem Wohnzimmer.

Außerdem wird hier auch ein Ofen stehen, der an kalten Winterabenden für gemütliche Stunden sorgen wird. Als Decke über das Erdgeschoss wurde eine sichtbare Holzdecke (aus Leimholzelementen)gewählt. Der offene Wohnbereich hat eine größere Fensterfront, von hier aus gelangt man auf die Terrasse bzw. die Kinder in den Garten, wo sie nach Herzenslust herumtoben können.

Im Obergeschoss sind zwei Kinderzimmer, das Elternschlafzimmer und zwei kleine Bäder untergebracht. 
Im Dachgeschoss sind  drei weitere Kinderzimmer zu finden.
Das Haus wird mit einer Luftwärmepumpe beheizt und hat wie bereits erwähnt einen Ofen der zusätzlich genutzt werden kann.  Es ist energetisch als KFW 55 Haus eingestuft worden.

Der Schritt dieses Haus nach Helpershain zu bauen, ist von dem Ehepaar von Hegel ganz bewusst gewählt worden. Hier finden sie Ruhe und entfliehen dem  lauten und stressigen Alltag. Und noch viel wichtiger ist ihnen, ihren Kindern den Ursprung und die Schönheit des Vogelsberges zu vermitteln…

Neugierig? Dann schauen sie doch einfach vorbei. Viele Informationen zum Holzhausbau können Sie bekommen, ob Ausbauhaus oder Schlüsselfertig, am Sonntag den 18. November von 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr öffnen sich die Türen.

Mehr dazu